Kompensatortausch im Kraftwerk Scholven abgeschlossen

Kompensatortausch im Kraftwerk Scholven abgeschlossen

Die Spezialisten der ETABO Energietechnik und Anlagenservice Gmbh haben im Kraftwerk Scholven, Block A der Uniper Kraftwerke GmbH den Austausch eines Kompensators am Kondensatkühler erfolgreich abgeschlossen.

Was im ersten Moment als normales Projekt erscheint, hat es tatsächlich technisch in sich. Der 3-Wellen-Kompensator aus 1.4571 wurde beim Hersteller in einem Stück gefertigt, einer Druckprobe unterzogen und danach in zwei Hälften längsgeteilt, da ansonsten zur Montage des Kompensators ein erheblicher Mehraufwand für Schneiden der Wärmetauscherrohre, Demontieren und Neuberohrung des Wärmetauschers erforderlich geworden wäre. ETABO war als einziger Lieferant bereit, diesen hohen Aufwand für die Berohrung durch den gewählten Längsschnitt mit Verschweißung der beiden Halbschalen vor Ort zu vermeiden. Auch der Montagezeitraum von 2 ½ Wochen war deutlich weniger als halb so lang wie die Alternative.

Die abschließende ZfP Prüfung bescheinigte den ETABO Schweißern eine fehlerfreie Arbeit.

„Ein gutes Beispiel, dass wir auch bei relativ kleinen Problemen durch intelligente Lösungen erheblich zur Kostensenkung bei unseren Kunden beitragen können“, freut sich Projektleiter Reinhard Lenort.

AM GK Siegel

Die Verbundausbildung unserer Technischen Produktdesigner wird gefördert

eu esf nrw mais fh 4c logo

Schnellkontakt

Etabo Energietechnik und Anlagenservice GmbH
Harpener Feld 16
44805 Bochum
Tel: +49 234 5067-0
Fax: +49 234 5067-173

Impressum

Datenschutzerklärung