ETABO Apparatebau schließt Kolonnensanierung erfolgreich ab

ETABO Apparatebau schließt Kolonnensanierung erfolgreich ab

Unter größtem Termindruck haben die Spezialisten des ETABO Apparatebaus am Standort Langenfeld die Sanierung einer Kolonne zur Triacetin-Erzeugung abgeschlossen. Der Auftrag eines rheinischen Chemieunternehmens beinhaltete die Demontage der Kolonne, die komplette Sanierung der Kolonne inkl. Bearbeitung der Böden und die Montage der überholten Kolonne vor Ort.

Die ursprünglich geplante Dauer von 60 Stunden musste aufgrund einer großen Anzahl von zusätzlichen Befunden um zwei Schichten verlängert werden. Trotzdem war die Kolonne fristgerecht wieder im Fertiglauf und der Kunde bescheinigt ETABO, dass man die Arbeiten noch nie zuvor in einem solchen Zeitfenster abschliessen konnte.

„18 m Kolonne mit einem Durchmesser von 1100 mm in 7 Stunden komplett demontiert, in unsere Werkstatt transportiert, in Tag- und Nachtschichten rund um die Uhr und hohem Termindruck bearbeitet und dann wieder in 7 Stunden vor Ort montiert – das soll uns mal jemand nachmachen", freuen sich Betriebsleiter Jochen Schulz und Werkstattleiter Friedhelm Szalek über den erfolgreichen Abschluss der Arbeiten und das Lob des Kunden. „Die Mannschaft hat mit großem Engagement, großer Konzentration und trotz des 2-Schicht Betriebes stets sicher gearbeitet, da können wir nur den Hut ziehen."

AM GK Siegel

Die Verbundausbildung unserer Technischen Produktdesigner wird gefördert

eu esf nrw mais fh 4c logo

Schnellkontakt

Etabo Energietechnik und Anlagenservice GmbH
Harpener Feld 16
44805 Bochum
Tel: +49 234 5067-0
Fax: +49 234 5067-173

Impressum

Datenschutzerklärung