Bestnoten für ETABO Azubis

Bestnoten für ETABO Azubis

Nach einem außerordentlich erfolgreichen Lehrjahr können sich die Auszubildenden der ETABO mit besten Noten mehr als verdient in die Sommerferien verabschieden und sich auch dieses Jahr über ein zusätzliches Urlaubsgeld in Form einer Leistungsprämie freuen.

Für die guten Durchschnitts-Zeugnisnoten zwischen 1,0 und 1,5 gab es gemäß einer Betriebsvereinbarung Prämien von 1 bis 1,5 Monatsgehältern für Mirco Gantenberg, Andreas Dehn und Dennis Iwanek.

Arbeitnehmervertretung und Geschäftsführung der ETABO sind sich einig darüber, dass eine qualitativ hochwertige Ausbildung eine der Grundsäulen sowohl für die nachhaltige Entwicklung des Unternehmens als auch für den einzelnen Auszubildenden sind. Entsprechend werden überdurchschnittliche Ausbildungsleistungen nach einem vereinbarten Prämienmodell jedes Jahr auch überdurchschnittlich belohnt.

„In erster Linie unsere derzeit drei Auszubildenden selber, aber auch die Ausbildungsbeauftragten Klaus-Peter Rupinski und Lukas Krengel und nicht zuletzt die Eltern unserer Einserkandidaten können mit gutem Recht stolz auf die Ergebnisse sein. Neben den Noten glänzen nämlich alle drei durch keine einzige Fehlstunde, ein verschwindend geringes Maß an Krankmeldungen und vorbildliches soziales Verhalten und Engagement in unserem Projekt ETABO 4.0", kommentiert Geschäftsführer Nicolas Korte. „Wir haben ausreichend Grund, uns bereits heute auf die nächsten beiden jungen Menschen zu freuen, die in wenigen Tagen zu uns kommen."

AM GK Siegel

Die Verbundausbildung unserer Technischen Produktdesigner wird gefördert

eu esf nrw mais fh 4c logo

Schnellkontakt

Etabo Energietechnik und Anlagenservice GmbH
Harpener Feld 16
44805 Bochum
Tel: +49 234 5067-0
Fax: +49 234 5067-173

Impressum

Datenschutzerklärung